Longhitter
Driver
Hölzer
Eisen
Putter
Bags
Schäfte
Technics
Accessoires
News
Head Pro
Spieler Stimmen
Clubmaster: Mike Klais
clubmaster@longhitter.com
Mühlenweg 2
D-83339 Chieming
Tel: 08664-929500
Fax:08664-929501
Longhitter-Shop
LONGHITTERQualität
Für den Bau eines LONGHITTERPräzesions-Golfschlägers nach unseren Vorgaben eignen sich handelsübliche Schäfte in keinem Fall. LONGHITTER lässt deshalb die Schäfte nach einer eigenen Methode herstellen. So werden die Carbonfasern z.B. ähnlich der Knochenstruktur ineinander geflochten, was eine erheblich höhere Belastbarkeit im Vergleich zu einem linearen Faserverlauf ergibt. Jeder neue Schaft-Typ wird segmentweise gewogen und vermessen und in der laufenden Produktion erhält jeder unserer Schäfte seinen individuellen Steckbrief: insgesamt 7 Messdaten, auf Basis derer die satzweise Sortierung entsprechend den geforderten Eigenschaften vorgenommen wird. Die Montage erfolgt dabei nicht einheitlich ausgerichtet, sondern wird für jeden Schlägerkopf separat berechnet - immer abgestimmt auf die individuellen Daten des Spielers und der Eigenschaften des Satzes.
Die LONGHITTERSchäfte
 
Der Schaft eines (Präzisions-)Golfschlägers bestimmt die Spielqualität.
Die Schäfte aus dem Hause
LONGHITTER sind daher von besonderer Qualität und Güte.
 
Als absolutes Novum und Ausdruck seiner Verpflichtung zu höchster Qualität ist jeder
LONGHITTERSchaft (Stahl und/oder Bi-Matrix) über
360° Grad frequenzselektiert(!), d. h. in jeder Phase des Schwungs ist der Schaft zu jedem Zeitmoment flexgleich bzw. flexstabil. Um dieses Optimum in der Fertigung erreichen zu können, ist es notwendig, die Struktur des Schaftes (und sein Flex) in allen Achsen - per Hand - auszumessen.
Sie wählen zwischen dem klassischen Stahlschaft und dem inovativen Bi-Matrix-Schaft:
 
Stahlschaft TT: ausgewogener Stahlschaft mit Standardgewicht für einen ruhigeren Schwung.
 
Stahlschaft ultralight: nur 92 gr (und damit wahrscheinlich der leichteste Stahlschaft überhaupt). Allerbeste Vorraussetzungen für die höchste Performance.
 
Stahlschaft stepless: stufenlos gezogener Stahlschaft in der 100 gr Klasse.
 
Bi-Matrix-Schaft: die Vorteile von Stahl mit dem Komfort von Graphite. Für alle, denen ein Stahlschaft zu körperbelastend ist. Fantastische Spieleigenschaften und insgesamt der problemloseste Schaft in unserem Sortiment. Nur für LONGHITTER über 360° frequenzselektiert.
Kleine Materialkunde
Man unterscheidet zunächst zwischen Stahl- und Graphiteschäften. Während die Stahlschäfte relativ homogen in der Qualität sind, gibt es bei der Kunststoff-Variante so ziemlich alles auf dem Markt: von nutzlos bis überteuert.
Zuvor sollte man wissen, dass der Schaft der wesentliche Qualitätsfaktor eines Golfschlägers ist. Jeder “Nicht-Stahl-Schaft” wird heute als 100% Graphiteschaft angeboten und verkauft - die wenigsten halten diese Aussage. Billige Schlägerschäfte (= billige Golfschläger) haben immer Fiberglas beigemischt. Von einem Schaft für gute Golfschläger sollte man hier nicht unbedingt reden.
Daneben gibt es Kombinations-Schäfte (Bi-Matrix-Schaft): der Vorderteil ist aus Stahl, Rest aus Graphite.
 
Womit wir bei den Spieleigenschaften sind:
Stahl ist präzise, “satt” im Schwung sowie verdrehfest. Nachteil: Schlagweite bei schlechtem Schwung kürzer, nicht körperschonend.
Graphite schlägt weit, ist dämpfend (körperschonend) und insgesamt komfortabel. Nachteil: schlechte Qualitäten haben eine starke Verdrehung im Treffmoment, was die Streuung der Bälle mehr wie begünstigt. Die Verdrehung ist immer größer als bei Stahl. Zusätzlich ist das Ballgefühl nicht sehr ausgeprägt.
Bi-Matrix (Kombination aus Stahl u. Graphite) verbindet die positiven Eigen-schaften beider Welten. Nachteil:Die Fertigung ist sehr teuer.
 
Exklusiv bietet
LONGHITTER diese fantastischen Bi-Matrix-Schäfte auch für Eisen an. Für den LONGHITTERDriver und die LONGHITTERFairway-Hölzer ist der Bi-Matrix-Schaft ohnehin selbstverständlich!
Die Biegsamkeit (Flex) des Schaftes bestimmt u. a. die Präzision und die Weite des Schlages. Diese Biegsamkeit wird in "Flexe" unterteilt. Die "Flexe" reichen von sehr weich (L) bis sehr hart (XS). Bitte nutzen Sie den kostenlosen Longhitter Fitting Guide und/oder sprechen Sie einmal mit Ihrem LONGHITTERClubmaster.
LONGHITTERFlexe: L-Flex / A-Flex / R-Flex / S-Flex / XS-Flex
Longhitter Flexmaschine
Eine von 7 Messstationen zur Auswahl des optimalen Schaftsatzes: hier wird praxisnah das Biegeverhalten des Schaftes im Durchschwung kon- trolliert und bewertet.
Longhitter Schaefte
Graphite
Stahl
Bi-Matrix
Longhitter Schaefte
 
Nur ein Optimum an Qualität sichert ein Optimum an Leistung!
longhitter_pfeil
Schäfte